Logo
Spiele und Filme als Beilage auf DVD-Zeitschriften

Newseintrag

11.06.2008
Die neue Computer-Bild 13/08 enthält den Thriller Control - Du darfst nicht töten als Filmbeilage. Auf der ScreenFun 07/08 befindet sich der Pilotfilm zur TV-Serie Hulk (Der unglaubliche Hulk).

Nachtrag: Der aktuellen Vanity Fair 25/08 ist die Dokumentation Sexual Intelligence beigelegt. Sie basiert auf dem gleichnamigen Buch der Schauspielerin Kim Cattrall (Samantha aus Sex and the City).

Kommentare

Verfasser: DVDFANVom: 12.06.2008 um 13:25:59
Hallo Leute,

in der nächsten TV-Movie wird der Deutsche Film "Die Bluthochzeit" mit Armin Rohde und Uwe Ochsenknecht enthalten sein.

Ausserdem habe ich gesehen das in der neuen Vanity Fair eine DVD mit "Sexual Intelligence" von und mit Kim Cattrall beiliegt, Kosten: 2€.
Verfasser: RodonVom: 12.06.2008 um 14:49:14
Irgendwie in letzter Zeit ziemlich viele deutsche Filme...
Verfasser: moviegirlVom: 12.06.2008 um 19:31:26
Es lohnt sich nicht mehr, die Zeitschriften mit DVD zu kaufen- entweder wiederholen sich die Filme oder sie haben kaum Qualität. Das muss ich leider auch von den deutschen Filmen sagen, die mir einfach nicht gefallen- entweder plump witzig oder moralisch.
Verfasser: FreewatherVom: 12.06.2008 um 20:39:59
@moviegirl

Es gibt in der tvmovie mit dvd immerhin dazu einen Download Code für ein ab 18 Film, klar das ist nicht jedermanns Sache.

@DVDFAN Wen ich richtig in der annahme gehe ist der Film von der Vanity Fair eher so eine Art Dokumentation über Kim Cattrall wen es so ist, kann ich darauf verzichten. ;-)

Gruss Freewather 8)
Verfasser: DVDVickerVom: 13.06.2008 um 02:24:44
In der neuen Nemo (http://www.digitalfernsehen.de/news/news_333877.html) sind Serienepisoden von Roseanne und Akte X drauf

@moviegirl: Das Ende von Film DVDs ist erst erreicht, wenn es mit Film BlueRays losgeht.
Verfasser: DVDVickerVom: 13.06.2008 um 02:59:43
Sorry Akte X ist nicht drauf, sondern Bill Cosby
Verfasser: derMythosVom: 13.06.2008 um 09:41:55
@ moviegirl

naja, irgendwie hast Du schon Recht, aber irgendwie auch wieder nicht ;)

Viele Filme kenne ich nicht und das ist das Problem, denn mittlerweile gibt es für 3-6 € schon original DVDs von Filmen die ich klasse finde und noch nicht habe (da ich im Gegensatz zu anderen hier in der glücklichen Lage bin sagen zu können, dass ich zu erst angefangen habe Zeitschriften DVDs zu sammeln, ergo meistens nur diese habe und original DVDs sammel ich erst seit paar Jahren und dort auch nur jene bis höchstens 9,99€)

Aber zurück zum Thema, daraus resultierend kaufe ich mir halt lieber diese original DVDs inkl Bonis , alternativen Enden etc. anstatt eine Zeitschrift für das gleiche geld. Das ist momentan eher das Problem der Zeitschriften DVDs , da halt die originalen Filme an sich schon so günstig sind, wenn man halt ein wenig warten kann bis die unter 10€ gehen. Aber für Leute die eh schon alles haben was se wollen sind die zeitschriften hingegen nicht übel, da meistens sie unbekannten Filme immer noch teuer sind und man sich diese nicht kaufen würde.
Verfasser: meatVom: 13.06.2008 um 12:44:48
@ der Mythos

Genau das ist das Problem. Haut man einen einen Blockbuster oder bekannteren Film darauf, gibt es viele potenzielle Kunden, nur wurde der FIlm meistens schon vorher irgendwo günstig angeboten, ist es ein eher unbekannterer Film, so verringert sich der Personenkreis der möglichen Käufer des Heftes natürlich. Man muss eben einen Mittelweg finden, aber bei weiter fallenden DVD Preisen sehe ich das Ende der Heft DVD kommen und man stellt wie z. B. die Homevision sofort auf BluRay um.

Eine andere, wenn auch teurere Möglichkeit wäre es bislang noch unveröffentlichte Filme (wie es glaube ich schon einmal schon bei der Homevision war) bzw. Serien auf die Heft DVDs zu packen. So könnte man mit dem Spruch "Zum ersten mal auf DVD werben!"

Aber mal sehen wie sich der Markt weiter entwickelt.
Verfasser: schnabelVom: 13.06.2008 um 15:16:56
@moviegirl
Ich kaufe auch kaum noch Heft DVDs, weil kaum noch interessante Sachen drauf sind, früher waren die Beilagen besser und es waren bekannte Filme auf den DVDs! Ich kauf aber auch lieber Orginale DVDs, Warner DVDs bekommt man ja auch im Handel für 3€ und ansonsten zahl ich nicht mehr als 5€ pro DVD und dass schon seit Jahren, ich habe trotzdem eine riesige Sammlung an Blockbustern.
Verfasser: poseidon81Vom: 13.06.2008 um 18:00:20
@ schnabel:
Warner DVD´s für 3 Euro??? Wo gibt es die denn. Die günstigsten Warner DVD´s habe ich für ca. 5 Euro gesehen (Absolute Power usw.). Ich kann auch allgemein nicht behaupten das ich viele günstige DVD´s in der Preisklasse bis 5 Euro gesehen hätte (Ausnahme: Fluch der Karibik 1 gabs letztes Jahr im Marktkauf für 5 Euro). Wo kann man die denn kaufen?
Verfasser: DerFrankVom: 13.06.2008 um 18:02:52
Die Beigabe von BlueRayDiscs halte ich noch für unrentabel - zum einen ist das Medium wohl noch viel teurer als die DVD und noch nicht so weit verbreitet. Ich denke, dass man frühstens in einem Jahr darüber sprechen kann, wenn die BlueRay Decoder und Laufwerke entsprechend verbreitet sein werden - > aber dafür sehe ich noch nicht genug Zeit vergangen seit dem sich das Format ggüber der HD-DVD durchgesetzt hat vergangen.

Die Bluthochzeit war zumindest mal ein deutscher Kinofilm, werde ihn dennoch nicht kaufen.
Sicherlich werden die Kauf-DVDs immer (auch schneller) günstiger. Dennoch werden oftmals dann DVDs rausgehauen, die außer der Originaltonspur und einer Trailershow meist gar keine Extras enthalten. Und die Trailershow hab ich meist und die orig Tonspur mit etwas Glück auch auf der Heft-DVD.
Die mit alternativen Enden etc. bleiben meist auf "Special-Editions" stabil bei um die 10-x Euro. In so fern sehe ich die HeftDVD noch nicht am Ende, da sie ja auch nicht wirklich (zB TvMovie) 3,40 Euro, sondern nur 1,90 Euro kostet (analog andere Zeitschriften mit DVD-Beilagen).
Verfasser: DVDVickerVom: 13.06.2008 um 23:53:55
Ich bleibe dabei. DVDs in Zeitschriften müssen weiterhin ausgiebig gevickt werden.

Mal im Ernst: Wozu Billigfilme aus Zeitschriften auf DVD kaufen, wenn es Billigfilme auch billig auf Premiere gibt? Besonders die bei Premiere Direkt mit den Warner Filmen zeitgleich zum DVD-Start. I am Legend (Kopie von 28 Tage später nur mit Will Smith und New York statt London) war der erste von den DVD Filmen auf Premiere Direkt.
Verfasser: poseidon81Vom: 14.06.2008 um 13:11:47
@ DVDVicker:
"I am Legend" ist das Remake des Filmes "Der Omega Mann" mit Charlton Heston. Und der Film wurde soagar schon in den 70ern gedreht.
Verfasser: PayneVom: 14.06.2008 um 16:04:25
"I am Legend" wurde mehrfach verfilmt:
The Last Man on Earth (1963)
Der Omega-Mann (1971)
I am Legend (2007, Will Smith)
I am Omega (2007, B-Movie)

Daß der Objektsexuelle (tut das nicht weh *g*), der das F-Wort mit V schreibt, "nur" 28 days later kennt, spricht nicht gerade für ihn.
Verfasser: DVDVickerVom: 14.06.2008 um 16:49:44
Ich glaube eher das die Produzenten von I am Legend einfach diese älteren Versionen nicht kannten und tatsächlich die Kopie 28 days later als Vorbild für deren Kopie I am legend genommen haben.
Verfasser: PayneVom: 14.06.2008 um 17:49:59
@F-Word mit V:
Das ist doch totaler Blödsinn!
Der Roman "I am Legend" ist sehr bekannt (nur bei Dir eben nicht, ist aber auch keine Schande), der in Deutschland dreimal aufgelegt wurde. Und es wäre schwachsinnig, die Lizenzrechte dafür zu bezahlen, wenn man einen Abklatsch eines anderen Abklatschs drehen will.

Hinzu ist es klassiche Sci-Fi, eher ein Drama, während die "28..."-Filme "nur" Horrorfilme sind.

"Der Omega-Mann" wurde in der Glanzzeit von Charlton Heston gedreht. Er wurde durch "Ben Hur" und "Planet der Affen" ein Weltstar (ich meine nicht die Tim Burtons Affenplanet von 2001).

Außerdem ist "28 days later" als Trilogie ausgelegt ("28 weeks later", demnächst "28 months later"), während "Der Omega-Mann" und "I am Legend" "Einzelfilme" sind.

Aber ist ein freies Land, Du darfst glauben was Du willst. Aber immer dran denken, man DARF eine Meinung haben, man muss nicht ;-)
Verfasser: PayneVom: 14.06.2008 um 17:51:20
in der Klammer zu "Planet der Affen" ist ein *die* zu viel -->

(ich meine nicht Tim Burtons Affenplanet von 2001).
Verfasser: TeebeutelVom: 14.06.2008 um 19:12:59
Der neue Spiegel hat mal wieder ein Geschichtsthema auf dem Cover. Da stehen die Chancen nicht schlecht.
Verfasser: DVDVickerVom: 14.06.2008 um 22:05:00
"man DARF eine Meinung haben, man muss nicht"
Ganz Toll, das ist dann dein eigener Spruch, Dieter?

Zumindest bin ich der Meinung, dass I Am Legend ein blöder Film ist. 96 Minuten pure Zeitverschwendung.
Verfasser: DVDVickerVom: 14.06.2008 um 22:31:37
Die DVD in der Vanity Fair "Kim Catrall - Sexual Intelligence" gibts bei Amazon für 9,97 EUR (http://www.amazon.de/Sexual-Intelligence-Kim-Cattrall/dp/B000WEVH10).
Und in der Vanity Fair für 2 EUR.
Verfasser: schnabelVom: 14.06.2008 um 23:49:54
@poseidon81
Warner DVDs für 3€ gibt`s. Ich hab schon viele gesehen z.B: Westworld, Assasins, Tango & Cash, Blade 3, Eraser, Shaft, Batman & Robin... gab es mal bei Karstadt, Kik & Alpha Tecc. Selbst Klassiker wie Rollerball u.a. MGM Klassiker gibt es für 3€ bei Kik und gab auch schon bei MäcGeiz. Am besten nicht bei den großen "Geiz" Elektro-Märkten kaufen, die haben selten mal ein Schnäppchen auch wenn sie so tuhen als ob. Von Warner gibts auch günstige Boxen Shaft, Oliver Stone Collection, Exorzist 5er Box, Century Collections (5 DVDs Top Filme) gabs alle schon für 10€. Ich empfehle für DVD Schnäppchen: Karstadt, Müller, T€DI, Alpha Tecc, KIK, MäcGeiz!
Verfasser: PascalVom: 15.06.2008 um 14:51:39
Den meisten hier kann ich zustimmen: Heftfilme sind nicht mehr viel wert... Vor allem die der BILD-Produkte lasse ich seit Monaten in den Regalen stehen. Zwar sind die Filme ok, aber ich möchte mein Geld nicht in solche Schundblätter eines Schundverlages investieren.
Daher der altbekannte Satz: Für mich gibt es momentan nur die SFT: Ordentliche bis gute Filme nebst einer angenehmen Klolektüre - was will man mehr für 4€ monatlich!?

@ DVD-Beischläfer: Es ist doch wohl nicht dein Ernst, dass Filmemacher einen so schmalen Horizont haben müssen wie du ihn vorzugeben scheinst...
Verfasser: poseidon81Vom: 15.06.2008 um 15:57:25
@ schnabel:
danke für die Antwort. Für mich sind zwar nur Tedi und KIK regional erreichbar. Aber da muss ich wohl häufiger mal reinschauen (bei KIK war ich noch nie drin - muss ich wohl mal ändern)
Verfasser: poseidon81Vom: 15.06.2008 um 16:00:52
@ schnabel:
noch ein Nachtrag. Von den "Geiz Elektro Märkten" wie MediaMarkt und Saturn halte sowieso nicht so viel. Es sei denn sie machen mal wieder eine grosse DVD Aktion mit guten Preisen.
Verfasser: poseidon81Vom: 15.06.2008 um 16:05:40
Betreff: Der Omega Mann:
Den Film muss man nicht gesehen haben. Er ist nicht gut. Ich habe ihn vor ein paar Jahren einmal gesehen. Hat sich nicht auch Michael Moore in "Bowling for Columbine" indirekt über den Film lustig gemacht???
Verfasser: AceVom: 15.06.2008 um 20:11:23
Der Inlandsauflage des neuen Spiegels liegt die Dokumentation "Deutschland im Kalten Krieg" bei.
Verfasser: PayneVom: 16.06.2008 um 17:27:25
@wer-wohl:
Habe nie behauptet, daß der Film gut ist.
Habe nur Deinen schmalen Horizont kritisiert.

P.S.: Hast mich erwischt. Ich bin Dieter Nuhr und auf Heft-DVDs angewiesen ;-)